Lustiges und Geschichten aus unserem Arbeitsalltag

"Das Leben ist kein Ponnyhof" oder "Geld in der Kasse ist die Butter aufs Brot aber lustige Geschichten sind bei der SP.EAK der Honig!"

 

Wir machen Ihre Werbung egal wo! In New York, Rio, Rosenheim, München, Nürnberg, Köln, Berlin und überall auf der Welt!

 

Wir sind nicht nur schrecklich kommunikativ sondern auch creativ!

 

Damit die Kreativen animiert und inspiriert sind, erfreuen wir uns an Lustigem oder verrückten Ideen!

 

 

Hier ein paar Geschichten, die uns unsere Arbeit versüßen...

Herzlich Willkommen! …**hier werden Sie geholfen!!!**

Heute schon kalt geduscht?

 

Montagmorgen - die Heizung ist ausgefallen und schon hat man kalt geduscht, die Stimmung ist auf dem Nullpunkt!

 

Was tun? Zum Hörer greifen und die Firma seines Vertrauens anrufen...

 

Jetzt komm ich ins Spiel! Mein Name ist Tanja und ich empfange Sie an unserer Telefonzentrale!

 

Ich für meinen Teil habe warm geduscht und meinen Kaffee genießen können und bin Ihre erste Anlaufstelle an der Service-Hotline - die Visitenkarte des angerufenen Unternehmens. 

Hier werden Sie von mir empfangen, wenn es um ihre Anliegen wie z. B. Reparatur-Bedarf, Anfragen, Angebotswünsche, Rückfragen zur Rechnung, Bestellungen, Beschwerden, Reklamationen, Service, IT und Technik etc. geht.

 

"Bei mir wird ihnen geholfen!" Ich bin die erste, die sie telefonisch begrüßen darf!

 

Mein Job ist es, all ihre Wünsche, Fragen zur Störungen und Reparatur, Wartung, Service, Terminwunsch, Reklamationswunsch u. v. m. aufzunehmen und an die entsprechenden Ansprechpartner und Abteilungen weiterzuleiten, damit ihnen Techniker, Monteure, Vertrieb, Buchhaltung, Werkstatt und viele mehr behilflich sein können.

 

Manchmal muss ich sie mit einem Rückruf vertrösten da an einem solchen Montagmorgen alle Monteure im Außendienst sind oder sich der gewünschte Ansprechpartner zurzeit im Telefonat befindet und manchmal passt ihnen dass gar nicht... 

 

Aber Sie können gewiss sein, dass der Monteur von mir informiert wird, damit er ihren Reparaturwunsch durchführen kann, die entsprechende Abteilung sie zurückruft oder ich ihnen bereits mitteile, dass ihre bestellte Ware schon an sie unterwegs ist, die falsche Rechnung storniert wurde u.v.m.

 

Mein Job ist es die tagtäglichen Sorgen und Probleme, Anliegen, Bestellungen, Lieferanten-/Kundenwünsche entgegen zu nehmen und so zu verwalten, dass alle Informationen umgehend an die entsprechenden Abteilungen und Ansprechpartner weitergeleitet werden, damit diese für sie tätig werden können.

 

Ich sitze in einem modernen Kunden-Kontakt-Center und bin für viele Firmen (Industrie-, Handwerksbetriebe, Automobilbranche, Kanzleien und Praxisbetriebe) die Visitenkarte des Erfolges.

Für mich gild es keine zweite Möglichkeit bei ihnen einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. "Bei mir werden Sie geholfen", auch wenn Sie mich per Fax, per SMS, per Email, per Twitter oder Facebook erreichen - denn dies ist mein Job!

 

Unter uns an so einem Montagmorgen hätte ich gerne ein paar Schuhe die mir richtig gut passen, da ich mir immer gleich jeden Schuh anziehen muss. Aber bei uns gibt es einen Dresscode: Ein dickes Nervenkostüm und ein paar Samthandschuhe - dieses hab ich natürlich an!

 

Ich freue mich demnächst wieder mit ihnen zu kommunizieren! Ihre Tanja aus dem Call-Center!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SP.EAK sandra pappas. effektive Akquise - Support und Hotline